Aging 2.0 – asina bei Global StartUp Search

Unter dem Schlagwort Aging 2.0 werden derzeit weltweit junge Unternehmen gesucht, die sich mit innovativen Produkten und Dienstleistungen für den Seniorenmarkt beschäftigen. Am 23.05. fand dazu ein Forum in den Räumen der Innovationsschmiede der Telekom Hub:raum in Berlin statt.

Was passiert, wenn in der Familie plötzlich ein älterer Mensch erkrankt und der Bedarf an professioneller Pflege aufkommt? In Deutschland sieht man sich als betroffene Familie rasch einem Dschungel von Informationen in wunderbarem Amtsdeutsch ausgeliefert. Es ist schwierig herauszufinden, welche Ansprüche man überhaupt hat und welche Leistungen von wem zuverlässig erbracht werden können. Auf diesem Weg möchte careship helfen und qualifizierte Betreuungspersonen vermitteln. Mit dieser Idee gewann careship den Start-Up Wettbewerb von Aging 2.0 und wir gratulieren herzlich.

Auch asina präsentierte sich dem interessierten Fachpublikum in Berlin. Da wir nicht mehr vollkommen neu auf dem Seniorenmarkt sind, nahmen wir nicht am Start-Up-Wettbewerb teil, sondern berichteten über unsere bisherigen Erfahrungen. Denn gemeinsam können wir mit vielen verschiedenen Ansätzen dabei helfen, das Altern besser zu unterstützen und in die gesellschaftliche Veränderung, die die Digitalisierung mit sich bringt, einzubinden.